•  Notfallseelsorge-Pixabay-fsHH-Slider.jpg
  •  web_laufleiste_2019_spring-2019037_by_felixmittermeier_cc0-gemeinfrei_pixabay_pfarrbriefservice.jpg
  •  kleve-Pixabay-Derks24-Slider.jpg
  •  web_laufleiste_2019_092_by_doris_schug_pfarrbriefservice.jpg

Organisation

Ökumenische Notfallseelsorge

  • wird in Kooperation mit dem Kreis Kleve von der katholischen und evangelischen Kirche seit 1999 gemeinsam verantwortet
  • wird von ca. 35 speziell ausgebildeten evangelischen und katholischen Seelsorgerinnen und Seelsorgern aus den Kirchengemeinden und Pfarreien im Kreis Kleve geleistet
  • steht unter der Schweigepflicht und ggf. unter dem Beichtgeheimnis
  • kommt unabhängig von der Konfessions- bzw. Religionszugehörigkeit der Betroffenen zum Einsatz und respektiert deren Glauben und Weltanschauung
  • ist Tag und Nacht erreichbar
  • ist für die Betroffenen kostenfrei
  • arbeitet eng mit der Feuerwehr, der Polizei, dem Rettungsdienst, der Leitstelle des Kreises Kleve für Feuerschutz und Rettungsdienst sowie den Hilfsorganisationen zusammen und kooperiert bei Großschadenslagen mit den Notfallseelsorge-Systemen der benachbarten Kreise

Die Ökumenische Notfallseelsorge wird von einer Ökumenischen Koordinierungsgruppe mit Vertretern beider Kirchen gesteuert, der aktuell folgende Mitglieder angehören:

  • Pfarrerin Sabine Jordan-Schöler, Koordinatorin ev. Kirche
  • Propst Johannes Mecking, Kreisdechant, Kreisdekanat Kleve
  • Superintendent Pfarrer Hans-Joachim Wefers, Evangelischer Kirchenkreis Kleve
  • Reiner Gilles, Kreisbrandmeister
  • Patrick de Vries, Kreisdekanatsbüro Kleve

Kontakt

Ökumenische Notfallseelsorge
Kreis Kleve

Kreisdekanat Kleve
Wasserstraße 1
47533 Kleve
Telefon 02821 72150
E-Mail kd-kleve@bistum-muenster.de
Internet www.kreisdekanat-kleve.de

Ev. Kirchenkreis Kleve
Nierstraße 1
47574 Goch
Telefon 02823 94440
E-Mail superintendentur.kleve@ekir.de
Internet www.kirchenkreis-kleve.de

Spendenkonto

Kreisdekanat Kleve
IBAN DE52 3245 0000 0030 0053 00
BIC WELADAD1KLE bei der Sparkasse Rhein-Maas
Verwendungszweck: Ökumenische Notfallseelsorge